Ronja Räubertochter

"In der Nacht, als Ronja geboren wurde, rollte der Donner über die Berge. Ja, es war eine Gewitternacht, dass sich selbst alle Unholde, die im Mattiswald hausten, erschrocken verkrochen …" (Astrid Lindgren: Ronja Räubertochter)

Mitten im Wald, zwischen Räubern, Graugnomen und Wilddruden, wächst Ronja, die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis, auf. Eines Tages trifft sie auf ihren Streifzügen Birk, den Räubersohn aus der verfeindeten Sippe von Borka. Und als die Eltern den beiden verbieten, Freunde zu sein, fliehen Ronja und Birk in die Wälder … (Quelle: OetingerVerlag)

 

von Astrid Lindgren

erschienen im Oetinger Verlag

240 Seiten · gebunden 15.8 x 21.0 cm

ab 10 Jahren

EUR 14,90 · SFR 26,80 · EUA 15,40

ISBN-13: 978-3-7891-2940-7

Rezension von lebensraum-vorgebirge.de:

Wer Astrid Lindgren liebt, muss dieses Buch im Regal stehen haben. Die wunderbare Geschichte der beiden Räuberkinder Ronja und Birk, die sich ihrer Freundschaft willen, gegen die Eltern durchsetzen, wird bestimmt auch auf die kleinen Leser abfärben und sie stärker machen.

Ein Buch, dass heute noch aktuell ist und von dem auch die Eltern sehr viel lernen können.